Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.
Aktuelles aus der Geschäftsstelle Schweinfurt

Rund 100 Rentnerinnen und Rentner folgten der Einladung Sommerfest der IG Metall Senioren

Auch dieses Jahr fand wieder das IG Metall Sommerfest unserer Senioren statt.

Die Preh-Familie hält zusammen1.400 Beschäftigte gehen in den Widerstand gegen angekündigten Stellenabbau

„Die Preh-Familie hält zusammen“ – unter diesem Motto haben am Dienstag rund 1.400 Beschäftigte mit einer Menschenkette ihren Widerstand gegen den angekündigten Abbau von 420 Arbeitsplätzen am Standort Bad Neustadt an der Saale deutlich gemacht.

Ankündigung der StaatsregierungIG Metall Schweinfurt begrüßt Einrichtung eines bayerischen Transformationsfonds

Das ist die richtige Richtung und eine unserer Kernforderungen, die wir seit Monaten mit unserer Initiative zur Zukunft von Industriearbeit in der Region Main-Rhön vorantreiben.

Hiobsbotschaften für die Industriearbeit in der Region Main-RhönDramatische Situation: Unternehmen wollen bis Ende des Jahres Hunderte Arbeitsplätze abbauen

Die Industriearbeit in der Region erlebt Tage voller Hiobsbotschaften: ZF in Schweinfurt und Preh in Bad Neustadt wollen noch 2024 Hunderte Arbeitsplätze abbauen. SKF vollzieht den angekündigten Abbau und Schaeffler will die Arbeitszeit von weiteren rund 2.000 indirekt Beschäftigten absenken.

Schock für die BeschäftigtenIG Metall kündigt Widerstand an: Preh will 420 Arbeitsplätze in Bad Neustadt abbauen

Das ist ein massiver Schock für die Belegschaft. Gerade weil das Ausmaß so immens ist, denn dadurch könnte der Standort um 25 Prozent der Belegschaft schrumpfen.

Tarifrundenauftakt in Nürnberg an der Meistersingerhalle

 Metall- und ElektroindustrieTarifbewegung 2024

Im zweiten Halbjahr steht eine Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie an. Derzeit läuft die Forderungsdebatte. Die erste Tarifverhandlung in Bayern findet Mitte September statt. Die Friedenspflicht endet am 28. Oktober. Hier findet Ihr die Logos zur aktuelle Tarifbewegung:

IG Metall Schweinfurt nach Gespräch mit Minister Aiwanger„Es ist naiv zu glauben, dass der Markt alles richtet. Die Politik muss aktiv fördern und lenken.“

Der Besuch von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bringt aus Sicht der IG Metall Schweinfurt nicht die jetzt nötigen Fortschritte für die Zukunft des Industriestandortes Schweinfurt-Main-Rhön. Dabei ist die Situation für die Industriearbeit in der Region sehr kritisch.

Mehr Geld für Beschäftigte bei Riwald RecyclingIG Metall Schweinfurt schließt Tarifvertrag mit der Riwald Recycling Franken GmbH

Die Beschäftigte erhalten eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 600 Euro. Außerdem erhöhen sich die Entgelte im Jahr 2024 um zwei Prozent, mindestens aber um 60 Euro. Im Jahr 2025 steigen die Entgelte für alle um 94 Euro. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis Ende Juli 2026.

Konstituierende DelegiertenversammlungThomas Höhn und Reiner Gehring stehen weiter an der Spitze der IG Metall Schweinfurt

Erfolgreiche Wiederwahl: Die beiden Bevollmächtigten der IG Metall Schweinfurt heißen auch weiterhin Thomas Höhn und Reiner Gehring. Die beiden erfahrenen Gewerkschafter wurden bei der konstituierenden Delegiertenversammlung am 14. Mai bestätigt.

SOS KugellagerstadtÜber 5.000 Beschäftigte setzen sich bei Aktionstag für die Zukunft der Industriearbeit ein

Über 5.000 Beschäftigte haben ein eindrucksvolles Zeichen für die Zukunft der Industriearbeit in Schweinfurt gesetzt. Der Aktionstag der IG Metall Schweinfurt fand unter dem Motto „SOS Kugellagerstadt“ auf dem Marktplatz statt, um auf die sehr kritische Situation in der Region aufmerksam zu machen.

SOS KugellagerstadtAktionstag am 18. April auf dem Marktplatz in Schweinfurt

Die IG Metall Schweinfurt ruft für den 18. April 2024 unter dem Motto „SOS Kugellagerstadt – Zukunft für Industriearbeit in Schweinfurt“ zu einem Aktionstag auf. Los geht es ab 10.30 Uhr auf dem Marktplatz in Schweinfurt. Erwartet werden zu dem Aktionstag mehrere Tausend Beschäftigte.

 Politischer TeilGeschäftsbericht 2020-2023

In unserem Geschäftsbericht 2020-2023 blicken wir auf vier außergewöhnliche Jahre zurück. Dieser Bericht ist mehr als eine Chronik der Ereignisse. Tausende von Kolleginnen und Kollegen haben darin ihre Spuren hinterlassen, nicht nur in Worten und Bildern, sondern auch durch ihren täglichen Einsatz.

Wir blicken von obenWir blicken von oben

Über Uns

„Eine Gewerkschaft ist eine Vereinigung von in der Regel abhängig Beschäftigten zur Vertretung ihrer wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen.“ So sagt es Wikipedia. Doch was steckt hinter diesem etwas spröde klingenden Satz? Eine starke Organisation mit vielen Menschen.Über Uns
News aus dem Bezirk Bayern
Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns perönlich und zuverlässig um unsere Mitgieder

Online beitreten
Auf einen Blick
Service

Wer sich auf der Website der IG Metall online registriert, kann im Servicecenter seine persönlichen Daten pflegen, Newsletter abonnieren und verwalten, Dokumente herunterladen und exkkusive Angebote nutzen

Service
IG Metall News
Ein Techniker wartet eine Heizungsanlage

Tarifrunde Sanitär-Heizung-Klima 2024SHK-Auszubildende in Schleswig-Holstein bekommen mehr Geld

In Schleswig-Holstein können sich die Auszubildenden im Sanitär-, Heizungs- und Klima-Handwerk auf ein ordentliches Plus freuen: Ab August 2024 erhöhen sich ihre Vergütungen um 100 Euro im Monat.

Junge Frau liegt mit ihrem Smartphone in einer Hängematte

IT-Sicherheit und ReisenWie Du mobile Geräte auf Reisen schützt

Wie sicher sind unsere mobilen Geräte auf Reisen? Wir geben Tipps zu Reisevorbereitungen mit Blick auf Deine IT, was Du während einer Reise beachten solltest und was zu tun ist, wenn Du zurückkommst.

FairWandel Kundgebung in Berlin

T-ZUG in der Metall- und ElektroindustrieJetzt gibt’s das Tarifliche Zusatzgeld (T-ZUG)

Mit der Juli-Abrechnung zahlen tarifgebundene Betriebe der Metall- und Elektroindustrie das Tarifliche Zusatzgeld (T-ZUG) aus – 27,5 Prozent Deines Monatsentgelts plus 18,5 Prozent vom Eck-Entgelt. Optional können Beschäftigte mit Kindern, Pflegeaufgaben oder in Schichtarbeit auch freie Tage wählen.

Deutsche Rentenversicherung

RenteFehler im System: Warum die Rentenkasse eigentlich viel voller ist

Der Staat zahlt der Rentenversicherung immer höhere Zuschüsse. Aber ist die Rente deshalb marode? Eben nicht! Denn die Rentenkasse zahlt auch Dinge, die eigentlich alle Steuerzahler finanzieren sollten, nicht nur Beitragszahler. Ein Finanzcheck.

Beine von Fußgängern, die über einen Zebrastreifen gehen.

AltersvorsorgeRenten-Umfrage: Mehrheit will die gesetzliche Rente stärken

Rentenalter hoch? Rente mit 63 abschaffen? Die Rentendiskussion ist weit entfernt vom Leben der meisten Arbeitnehmer. Das zeigt eine neue Umfrage. Eine breite Mehrheit könnte sich für eine bestimmte Reform begeistern.

Zwei Männer mit Trillerpfeife bei einem Warnstreik der VW-Tochter MOIA

Tarifvertrag bei VW-Tochter MOIAMobilität für die Zukunft – Jetzt auch mit Tarifvertrag

Knapp über Mindestlohn verdienen? Bei einer VW-Tochter? Damit ist jetzt Schluss. Die Beschäftigten des Fahrdienstleisters MOIA haben gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag erkämpft.

VertrauensleuteInternationale Software-Beschäftigte bei VW Infotainment wollen Tarif

Sie haben ihre IG Metall-Vertrauensleute gewählt. Die Software-Beschäftigten bei Volkswagen Infotainment wollen einen Tarifvertrag. Ihre Entgelte liegen rund 20 Prozent unter Tarif. Bei den neuen Vertrauensleuten sind auch Internationale dabei, wie der Software Engineer Punith Murugesh aus Indien.

Warnstreik KGM Fulda Tarifrunde Metall und Elektro 2022

Tarifrunde Metall und Elektro 2024IG Metall fordert 7 Prozent mehr Geld – und 170 Euro für Auszubildende

7 Prozent mehr Geld für 12 Monate – 170 Euro mehr im Monat für Auszubildende: Nach dem Beschluss der Tarifkommissionen hat der IG Metall-Vorstand nun die Forderung für die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie bestätigt. Die Tarifverhandlungen starten im September.

Eine junge Frau lehnt an einem Gabelstapler.

Tipps für FerienbeschäftigteWas beim Ferienjob zu beachten ist

Ferien sind nicht nur eine gute Gelegenheit, um auszuspannen, sondern auch, um die eigenen Finanzen aufzubessern. Ein Ferienjob eignet sich gut dafür, aber es gibt einige Regeln zu beachten. Wir erklären, welche das sind.

Kfz-Handwerk - Mercedes-Niederlassungen25.000 Beschäftigte demonstrieren gegen Verkauf der Mercedes-Autohäuser

Mercedes will alle seine Autohäuser verkaufen. Betroffen sind rund 8000 Arbeitsplätze in 80 Niederlassungen. 25.000 Beschäftigte haben bundesweit für den Erhalt von sicheren tariflichen Arbeitsplätzen demonstriert. Die Produktion in den Mercedes-Werken Sindelfingen und Stuttgart-Untertürkheim stand.

Opa malt mit seiner Enkeltochter ein Bild mit Wachsmalstiften. Sie sitzt dabei auf seinem Schoß.

AltersvorsorgeGlückliches Österreich: Was wir bei der Rente von unseren Nachbarn lernen können

In Österreich sind die Renten deutlich höher als in Deutschland. Wie kommt das? Und was bedeutet es für die deutsche Rentenpolitik? Wir machen den Ländervergleich.

Maloche und Malibu: Podcast mit Verena und Christoph

 Podcast „Maloche und Malibu“Altersarmut: Das musst du heute tun, um sie zu verhindern

Was tun, wenn mein Chef mich mobbt? Welcher war der größte Streik der Geschichte? Im Podcast „Maloche und Malibu“ besprechen wir die großen Fragen der Arbeitswelt. Unsere 28. Folge trägt den Titel „Altersarmut: Das musst du heute tun, um sie zu verhindern“.

Newsletter bestellen